Hammer

Hammer gibt es in verschiedenen Formen. Nicht nur das Gewicht spielt eine Rolle sondern auch die Länge. Leichter Hammer = Liner Schwerer Hammer Shader ist nicht wirklich richtig. Da spielt auch die Länge des Hammers eine Rolle. Wir können den Hammer ja nicht einfach nach vorn und hinten schieben da die Nadelstange für den vorderen Endpunkt des Hammers ausschlaggebend ist. So bekommen wir einen Federweg für das hintere Federblech vorgegeben. Dadurch würde sich bei eeiner Maschine ergeben: Schwerer langer Hammer. Maschine schnell. (kurzer Federweg Liner ) und bei der selben Maschine kurzer Leichter Hammer ( Langer Federweg / Shader ) Daher würde ich sagen : Erst mal die Maschine sauber einstellen , und dann kann man sich immer noch entscheiden in welche Richtung man gehen will mit feintuning. Abgebildet habe ich auch noch eine Einstellhilfe für den Hammer.

Wichtig ist auch noch zu erwähnen das ein Hammer nicht gerade aus Dosenblech oder aus resycling Fahrrädern gemacht sein sollte :)

Micha

Back